zum Inhalt
S
Parkdeck Elemente

Systemparkhaus Industrie Urdorf ZH

Das Systemparkhaus ist eine wirtschaftliche Lösung für den Bau von überirdischen Parkhäusern. Das System basiert auf vorgespannten Betonfertigteilen aus Spezialbeton mit hoher Dichte und Tragfestigkeit sowie mit hoher Frost-Tausalzbeständigkeit. Die Parkebenen sind stützenfrei, das Standard-Parkplatzmass beträgt 5.00 m und die Geschosshöhe 3 m. Die Parkplatzbreiten werden nach Kundenwunsch resp. Norm SN 640 291 A (Parkierungsanlagen) ausgelegt.

Das Objekt

Gewerberäume lassen sich besser vermieten wenn auch ein Parkplatzangebot zur Verfügung steht. Das erkannte die Brütsch/Rüegger-Gruppe, Grosszulieferer für das Bau- und Baunebengewerbe, nachdem sie wegen Platzmangels an die Heinrich Stutz-Strasse 20 in Urdorf Nord umgezogen war und die selbstgenutzten Räume in ihrem Geschäftshaus in der Luberzen 1 vermieten wollte. Mit dem Bau eines Parkhauses auf einer Reserveparzelle konnten die Parkplatzbedürfnisse künftiger Mieter erfüllt werden. Der Bau des Parkhauses wurde als GU-Auftrag ausgeschrieben und aufgrund des überzeugenden Konzepts an die MÜLLER-STEINAG ELEMENT AG erteilt.

Systemparkhaus Urdorf
Systemparkhaus Parkplatzbereich
Das Besondere

Das von der MÜLLER-STEINAG ELEMENT AG eingereichte Gesamtkonzept überzeugte durch seine hohe Wirtschaftlichkeit, unter anderem durch die Konstruktion des Parkhauses, das ohne Stützen im Bereich der Parkplätze auskommt und daher sehr benutzerfreundlich ist. Aber auch durch die bekannten Vorteile der Betonvorfabrikation mit laufenden Qualitätskontrollen und den just-in-Time-Lieferungen der Betonelemente auf die Baustelle. Die Brandschutzanforderungen konnten durch den offenen Bau und eine durchlässige Fassade erfüllt werden. Durch den Wegfall von tragenden Stahlbauteilen sowie den Verzicht von Verbundkonstruktionen aus Profilstahl und Beton erreicht das Bauwerk einen hohen Korrosionsschutz und somit eine nachweislich hohe Lebensdauer.
Beeindruckend wirkt die Fassade aus einbrennlackiertem Streckmetall. Durch den Umfang des offenen Lochanteils bei den Streckmetallen ermöglicht sie die Nutzung des Parkhauses ohne Sprinkleranlage.

Fakten

Bauherr
Brütsch/Rüegger Immobilien AG, Urdorf

Architekt (Vorprojekt und Baueingabe)
Werner H. Kunz, Zürich

Ausführungsplanung
MÜLLER-STEINAG ELEMENT AG

Realisierung/Ausführung
MÜLLER-STEINAG ELEMENT AG

Ausführung
2012 / 2013

Merkmale
  • stützenfreie Parkplätze
  • laufende Qualitätskontrollen in der Vorfabrikation
  • hoher Korrosionsschutz
  • keine Stahl/Beton-Verbundkonstruktionen
  • Decken frei von Überbeton und Gussasphalt
  • Fugenabdichtungen aus Polyurethan
  • Vollständiger Nachweis nach SIA
Details
  • Entwicklung des Projektes
  • Planen und Steuern der Produktion
  • Koordination der Subunternehmer
  • laufende Qualitätskontrollen
  • Vorfertigung der vorgespannten Elemente
  • Just-in-time-Lieferungen der Betonelemente auf die Baustelle
  • Montage mit werkeigener Equipe
Streckmetall-Fassade
Deckenelemente
Geschraubte Kupplung